© 2018, Zukunft für Lolas Kinder e.V.

Sunrise Children`s Home

Das Sunrise Children´s Home ist ein Waisenhaus, welches in Binga, im Westen Simbabwes, direkt am Kariba-See gelegen ist. In der Nähe befindet sich eine Grundschule, eine weiterführende Schule und ein Krankenhaus.

2012 trug Schwester Lola in ihrer Funktion als Koordinatorin nationaler Projekte bei ihrem Besuch in Schleswig-Holstein die Bitte an uns heran, den Orden bei der Errichtung eines 

Waisenhauskomplexes zu unterstützen. Zusammen mit der spanischen Hilfsorganisation ,,Manos Unidas" konnte das Waisenhaus noch 2013 eingeweiht werden.

Auch ein zweiter Gebäudekomplex konnte 2014 mit Hilfe der Stiftung,, Kind ohne Eltern-Walter Breitenstein Stiftung" gebaut werden.

Inzwischen wohnen in dem Waisenhaus 15 Kinder im Alter zwischen 15 Monaten und 18 Jahren. Diese haben zum Teil schwere Schicksalsschläge hinter sich und finden im,, Sunrise Children´s Home" ein sicheres, geborgenes und liebendes Zuhause. Alle Kinder gehen zur Schule und werden auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden begleitet, sodass sie einmal selber in der Lage, sind für sich und eine Familie zu sorgen.

Finanziert wird das Waisenhaus über Patenschaften. Unser Verein,, Zukunft für Lolas Kinder" vermittelt für jedes in dem Waisenhaus lebende Kind Pateneltern aus Deutschland, die einen monatlichen Betrag spenden und so dafür sorgen, dass das Kind eine Schule oder Kindergarten besuchen kann, ausreichend ernährt und gekleidet wird, die nötige Förderung und Unterstützung sowie medizinische Versorgung erhält.